Home
|
Impressum
|
Sitemap
|
Login
|
zur Suche
Warenkorb Kurs Warenkorb:
0 Kurse
 

Volkshochschule Ochsenfurt

Kirchplatz 2
97199 Ochsenfurt
Tel.: 09331 / 2890
Fax: 09331 / 20743
E-Mail: info@vhs-ochsenfurt.de
 

Die Stimme der Unzufriedenheit. Konflikte und Rechtstaatlichkeit im Landgericht Ochsenfurt vor 1848
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Geschichte und dem Frankenbund

Nummer:
1114   Kurs läuft bereits oder ist nicht online buchbar. Rufen Sie an. (Kurs läuft bereits oder ist nicht online buchbar. Rufen Sie an.)
Gebühr:
keine
Kursleitung:
Ute Feuerbach
Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Ochsenfurt, Brückenstraße 1
Termin(e):
16.05.2018 (Mi.) , 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Beschreibung:
Im Umfeld der bayerischen Verfassung von 1818, dessen im kommenden Jahr erinnert wird, entwickelt sich eine bäuerliche Interessenpolitik um Freiheit und Eigentum. Die Vielfalt der feudalen Gesellschaft bis 1848 zeichnet sich insbesondere darin ab. Quellen sind prozessuale Auseinandersetzungen zwischen Untertan und Herr. Hatte das Domkapitel Würzburg verstärkt Konflikte um Weiderechte zu lösen, ist der grundbesitzende Adel wegen Fronverweigerungen im Zugzwang. Die Rechtsnachfolge des bayerischen Königs nach 1803 und 1806 schürte die Hoffnung der Bauern auf Befreiung von allen als ungerecht empfundenen Lasten und auf die Einlösung rechtstaatlicher Grundprinzipien. An der Entwicklung der bayerischen Verfassungswirklichkeit nach 1818 hatten auch Untertanen des Landgerichts Ochsenfurt ihren Anteil. Davon soll erzählt werden.

Legende:

freie Plätze
wenige Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)
Kurs läuft bereits oder ist nicht online buchbar. Rufen Sie an.